Ein schwedisches Wort – nr. 6

en expedition – eine Expedition

ABER:

Was tut man in einer Schule, in der man als Vertretungslehrer  zur expedition geschickt wird? Wenn ein öffentliches Gebäude betritt und von expediton zu expedition weitergereicht wird? Wenn man an unendlich vielen Geschäftshäusern zu lesen hat: expedtion? Soll man dann annehmen, die Schweden gehen unaufhörlich auf Forschungsreisen oder wanderten gar überdurchschnittlich gerne? Oder wird, wie dem deutschen entsprechend, alles nur noch in Versandabteilungen gelebt und beschäftigt?

Nein, denn das schwedische expedition meint auch:

Sekretariat, Büro, Lokal, Amt

Fast schon also ein falscher Freund – wenn man nicht weiß, was dahinter steckt. So man in Schweden also zur expedition geschickt wird, muß man nicht Angst haben, auf Forschungsreisen in den kalten hohen Norden aufbrechen zu müssen.

Ein schwedisches Wort – nr. 5

en gris – ein Schwein

Ja, ein Schwein ist es. Leider lassen sich Wendungen wie “Schwein gehabt” hiervon nicht ableiten. Durchaus, und gewünscht durch meine werte Leserschaft, läßt sich die Wendung

Din gris! deftig übersetzen, benutzen wir doch eine solche um gegenüber einem anderen anzuzeigen, daß er/sie/es dabei ist, etwas wiederliches zu tun, oder schon getan zu haben. Warum man aber anstatt

Du Sau! ein Possesivpronomen im Schwedischen verwendet wird, also Din = Dein, ist mir derzeit unbekannt. Trotzdem sei gewarnt, einen Schweden auf Schwedisch derartig zu begrüßen, es könnte möglich sein, er reagiert ungehalten, der sonst friedfertige Schwede.

Ein schwedisches Wort – nr. 4

en multipel personlighet

Heute machen wir es einfach mal spannend, mit der Übersetzung, die wir uns gemeinsam nun erarbeiten wollen. Hilfe sollte hier vielleicht das deutsche MuPs geben, eine recht (ein-)eindeutige Abkürzung. Das entsprechende Verb, mupsen, wurde auch schon gefunden, was nicht anderes meint, als daß diese multipel personlighet gern in vielen Blogs untwegs ist und jedes mal eine andere Gestalt oder Farbe annimmt, je nachdem, wie diese MuP gerade drauf ist. Nun könnte man sich natürlich fragen, ob da noch personligeht dahinter steckt, aber das entzieht sich nun grandios unserer Kenntnis.

Weiterlesen

Ein schwedisches Wort – nr. 3

  skitvädret – das Scheißwetter
(
  ett skitväder – ein Scheißwetter)

Ein Wort, was man in Deutschland dieser Tage wohl häufig antreffen sollte. Und auch hier ist die enge Sprachverwandtschaft wohl nicht zu übersehen – eine Zusammensetzung eins zu eins. Wir werden es aber wohl trotzdem alle überleben, in Deutschland, in Schweden und auf der ganzen Welt.

Seiten: << 1 2 | 7 8 9 10 11 12 13 14 15 >>