War spazieren …

… mit Renata. Ganze 6 Kilometer, einmal Britsen nach Tisken und zurück. Und da wir immer die Kamera dabei haben, drei Bildchen, wie man aber sehen wird, müssen wir unsere Fähigkeiten noch ausbauen, vor allem was die Nachtfotographie angeht. Allerdings finde ich, daß die Stadtkulisse in der Abenddämmerung Postkartenmotiv-Qualität hat, nicht wahr. Bedauerliche Nebenwirkung: durch die kalte Luft hat unmittelbar nach dem Spaziergang die Sinusitis mal wieder bei mir vorbeigeschaut – meine Nebenhöhlen feiern Party, und ich werde irre.

Weiterlesen War spazieren …

Der babylonische Turmbau zu Falun …

… oder Kitchen Stories – reloaded. Ach, wie gern zeige ich doch dieser Welt immer wieder, was so eine Gemeinschaftsküche alles leisten kann. Wer sich nicht mehr erinnert, diese war schon des öfteren Thema auf meiner Seite >>> www.renke.info (Archiv Foto der Woche, Woche 25 in 2007 und Woche 45 in 2006). Und nachdem wir nun eigentlich schon fast alles hatten, setzen wir nun zu ungeahnten Experimenten an: wie hoch baut man einen Topfturm in der Küche F-undre? Einblicke und Ausblicke des Ist-Zustandes folgend, vorher jedoch der Hinweis: ICH WILL HIER RAUS!

Weiterlesen Der babylonische Turmbau zu Falun …

Kollateralschäden der feinen Art

rökrumet, den 29/9/07, små(English see below)

Also was mich da heute morgen erwartete, als ich von meiner Küche in den Raucherraum guckte, schlägt alles, was ich bisher gesehen habe, zumindest hier im Studentenwohnheim. Wer meine Zeit hier in Schweden im Weltnetz schon seit geraumer Zeit verfolgt, kann sich vielleicht an diverse Bilder erinnern, die nicht vermuten ließen, hier würden erwachsene Menschen leben und wirken (siehe >>> renke.info unter Archiv – Foto der Woche – Woche 49/2006 und Woche 08/2007).

Weiterlesen Kollateralschäden der feinen Art

Seiten: << 1 | 292 293 294 | 304 >>