Man sollte für Renke zur Fischer Vroni gehen!

Renke? Fisch? Vroni? Ja, liebe Leute, es ist zum Heulen. Mein Kampf zu Gunsten des männlichen Vornamens sollte ich wohl langsam aufgeben, denn gegen das größte Boulevardblatt der deutschen Republik habe ich wohl keine Chance. Selbst die Frage, wer war zuerst da, die Renke (der Fisch) oder der Renke (der Mann mit einem solchen Vornamen halt), ist unter solch widrigen Umständen absolut sinnlos.

Weiterlesen

Tag 12

Keine nennenswerten Neuigkeiten zu diesem Thema, rein gar nichts. Fruchtgummis mit Cola-Aroma tun ihre Wirkung, ebenso ellenlange Spaziergänge. Allerdings wird man hier heute, vor allem am Abend, unablässig mit dem Dunst der Fluppe konfrontiert, da im Keller des Studiheimes ein dicke fette Party läuft, von welcher aus strunzblaue Mitbewohner rauchenderweise zwischen den Fluren hin- und herpendeln. Aber mich soll es nicht schocken, für den heutigen Abend habe ich mir die doppelte Portion Cola-Gummis genehmigt. So sollte es doch funktionieren!?!

Svenska för nybörjare!

Oder eben nicht. Nach 2 Jahren und 8 Monaten hat es auch unser Hausmeister verstanden: nicht jeder spricht Schwedisch, und nicht jeder will das auch lernen. Was hin und wieder zu Problemen führte, vor allem bei der Mülltrennung. Zwar hätte man meinen können, Piktogramme sollten auch all denen helfen, die nicht eine germanische Muttersprache ihr Eigen nennen, jedoch trat das Gegenteil ein. Vor allem wenn man bedenkt, daß einige Studenten aus Ländern kommen, die noch nie was von Mülltrennung gehört haben.

Weiterlesen

Seiten: << 1 2 | 319 320 321 322 323 324 325 | 329 330 >>